regierungsforschung.de
 

Taylan Yildiz

Dr. rer. pol. Taylan Yildiz ist Post-Doc Stipendiat an der NRW School of Governance und arbeitet derzeit an der Entwicklung einer Konzeption von Politischen Narrativen. Er studierte Politikwissenschaft, Öffentliches Recht und Soziologie in Mainz (M.A.) und promovierte dann in Bremen mit einer Arbeit zur türkischen Staatsentwicklung. Seine Forschungsschwerpunkte konzentrieren sich auf das Verhältnis von Sprache und Politik und liegen  im Bereich einer kulturwissenschaftlichen Politikwissenschaft, die sich auf konstruktivistische Theorien, die Legitimitätsforschung und interpretative Methoden bezieht.  

Artikel:

  1. Staatskunst auf der Straße? Eine kritische Anmerkung zu den Istanbuler Protesten.